Der 19. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 19. Bundesliga-Spieltag im Telegramm
Jupp Heynckes braucht mit Borussia Mönchengladbach dringend einen Sieg.

FC Bayern München – VfL Bochum (Dienstag, 20.00 Uhr)

Sechs Punkte Rückstand auf Bremen und Schalke sind für Trainer Magath zu viel – die Bayern dürfen sich keinen Ausrutscher mehr erlauben. Erstmals könnte Hargreaves nach seinem Wadenbeinbruch wieder zum Einsatz kommen. Von der schlechten Auswärtsbilanz in München wollen sich die Bochumer nicht verunsichern lassen. In 30 Auftritten beim Rekordmeister gewann der Revier-Club erst einmal. (Heimbilanz: 23:6:1, Tore 90:27)

VfB Stuttgart – DSC Arminia Bielefeld (Dienstag, 20.00 Uhr)

Stuttgart hofft, dass die Rückrunde genauso beginnt, wie die Hinrunde: Mit drei Toren Differenz hatte man gegen Nürnberg verloren und dann gegen Bielefeld gewonnen. Doch Trainer Veh will von einem solchen «Automatismus» nichts wissen und fordert mehr Einsatz. Bielefeld will nach sieben Spielen endlich wieder gewinnen. Der letzte Erfolg datiert vom 11. November (3:0 gegen Frankfurt). (Heimbilanz: 9:4:1, Tore: 31:16)

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Nürnberg (Dienstag, 20.00 Uhr)

Zum Heim-Auftakt 2007 steht Gladbachs Coach Heynckes unter Druck. Nur ein Sieg hilft der Borussia. Nürnberg reist mit großem Selbstvertrauen an. Das Team, das gegen Stuttgart 4:1 gewann, wird auch im Borussia-Park auflaufen. Gladbach muss auf Stürmer Sonck (Patellasehne) verzichten. Auch Neuville ist nicht einsatzbereit. Als Alternative für den Sturm steht der Brasilianer Kahé bereit. (Heimbilanz: 16:3:4, Tore: 49:20)

VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt (Dienstag, 20.00 Uhr)

Gegen Frankfurt gibt Bundesliga-Rückkehrer Marcelinho seine Heimpremiere und soll den Negativtrend stoppen. Nach vier Niederlagen in Serie baut Trainer Augenthaler auf Offensive. Neben Klimowicz soll auch Boakye stürmen, Nationalspieler Hanke ist wohl nur Ersatz. Die Eintracht kommt den «Wölfen» als Lieblingsgegner gerade recht. Denn noch nie konnten die Hessen in Wolfsburg gewinnen. (Heimbilanz: 5:0:0, Tore: 8:0)