Braunschweig gegen Wolfsburg Aufstellung und Quoten im Relegations-Rückspiel

Braunschweig gegen Wolfsburg Aufstellung und Quoten im Relegations-Rückspiel

Die Bundesligisten haben fast alle wichtigen Spiele der Saison 2016/17 absolviert. Selbst der Pokal ist mittlerweile zu Gunsten der Dortmunder vergeben worden, doch noch stehen nicht alle 18 Teams fest, die ab dem kommenden Sommer um die Meisterschaft kämpfen werden. Die Wolfsburger hoffen noch auf einen Verbleib in der höchsten Spielklasse, doch davon trennen sie noch gut 90 Minuten in Braunschweig.

Die Eintracht hat das Hinspiel der Relegation in Wolfsburg zwar mit 0:1 verloren, doch dieses Resultat lässt noch alle Chancen auf einen Aufstieg offen. Schon 2 Tore im heimischen Eintracht Stadion würden reichen, um den nächsten Schritt in die Bundesliga zu gehen und den hochdotierten VfL in die Zweitklassigkeit zu stürzen. Im Hinspiel haben sich die Braunschweiger schon von einer sehr guten Seite präsentiert. Sie ließen einige gute Chancen liegen und gingen am Ende durch einen unberechtigten Elfmeter in Rückstand und verloren das Spiel. Vor allem Trainer Lieberknecht konnte sich kaum beruhigen, doch nun gilt es sich voll auf das Rückspiel zu konzentrieren. Die Wolfsburger haben natürlich die höhere individuelle Klasse in den eigenen Reihen, doch das dies keinen Sieg garantiert, hat man in dieser Saison schon öfter am eigenen Leib erfahren müssen.

Das Hinspiel hat man gewonnen, doch auch Trainer Jonker wird gesehen haben, dass man alles andere als entspannt nach Braunschweig reisen kann. Schon ein Treffer der Wölfe würde aber bedeuten, dass Braunschweig bereits 3 Tore markieren muss. Wir können ein sehr spannendes Rückspiel erwarten, allerdings sehen die Buchmacher mit ihren Quoten den VfL in der Favoritenrolle.

Vorschau zur Aufstellung Braunschweig – Wolfsburg

Bei den Braunschweigern wird wieder Fejzic zwischen den Pfosten stehen. Sauer, Decarli, Valsvik und Reichel werden wieder die Abwehr bilden. Moll und Boland bilden die Doppelsechs, während weiter vorne Omladic, Hochscheidt, Nyman und Hernandez den Aufstieg doch noch unter Dach und Fach bringen sollen.

Bei den Wolfsburgern soll Casteels die Einschläge verhindern und wird dabei von der Abwehr rund um Träsch, Knoche, Wollscheid und Gerhardt unterstützt. Guilavogui und Gustavo sollen im Mittelfeld die Bälle bereits frühzeitig abfangen, während man vorne von Malli, Didavi, Ntep und Gomez gefährliche Konter erwartet.

Voraussichtliche Startelf Eintracht Braunschweig – VfL Wolfsburg

Eintracht Braunschweig (Trainer: Lieberknecht):
Fejzic – Sauer, Decarli, Valsvik, Reichel – Moll, Boland – Omladic, Hochscheidt – Nyman, Hernandez

VfL Wolfsburg (Trainer: Jonker):
Casteels – Träsch, Knoche, Wollscheid, Gerhardt – Guilavogui, Luiz Gustavo – Malli, Didavi, Ntep – Gomez

Anstoß am 29.05.17 um 20:30 Uhr (Eintracht Stadion, Braunschweig)

Quoten Eintracht Braunschweig vs. VfL Wolfsburg

Die Buchmacher sehen die Wolfsburger auch in diesem Spiel mit einer Siegquote von 2.25 in der Favoritenrolle. Die Braunschweiger sind mit einer Wettquote von 3.40 aber kein krasser Außenseiter. Ein Remis wird derweil mit einer Quote von 3.20 gehandelt. Die genauen Quoten zum Relegations-Rückspiel folgen hier.

Quotenvergleich Braunschweig – Wolfsburg:

Anbieter Sieg Braunschweig Remis Sieg Wolfsburg Bonus
tipico 3,40 3,20 2,25 100 EUR