Australien gegen Deutschland Quoten und Vorschau mit Aufstellung im Confed-Cup Spiel

Australien vs. Deutschland Confed Cup

Die Sommerpause ist in vollem Gange doch für einige Nationalteams ist der Strand noch weit entfernt. Der Confed Cup ist gestartet und unter anderem sind unsere DFB-Jungs als amtierende Weltmeister mit von der Partie. Natürlich ist der Kader eher abgespeckt worden und auf die Perspektive Zukunft getrimmt, doch die Kicker, die in Russland vor Ort sind, wollen sich komplett in das Turnier werfen und den Titel holen.

Den Auftakt gibt es am Montag gegen Australien und bei den Gegnern Kamerun und Chile in der Gruppe ist ein Sieg gegen die Jungs aus Down Under auf jeden Fall Pflicht. Bei Jogi Löw gibt es noch das eine oder andere Fragezeichen in Sachen Aufstellung. Lediglich der Platz von Bernd Leno zwischen den Pfosten ist gesetzt, da der Bundestrainer in Abwesenheit von Manuel Neuer schon gesagt hat, dass er alle drei Keeper im Einsatz sehen will und sowohl ter Stegen als auch Trapp schon aktiv waren. Zuletzt gab es für den DFB noch ein klares 7:0 in der WM-Qualifikation gegen San Marino. Vor allem Sandro Wagner hat sich mit seinen 3 Treffern in den Vordergrund geschossen. Bleibt abzuwarten, ob er nun auch gegen Australien stürmen darf.

Die Außenseiter kommen mit einem 0:4 aus dem Spiel gegen Brasilien nach Russland. Der Kader ist vergleichsweise unterlegen und so geht eigentlich niemand davon aus, dass die Socceroos in diesem Turnier eine entscheidende Rolle spielen werden. Mit einer Niederlage gegen Deutschland wäre man schon mit einem Bein ausgeschieden, doch noch müssen die 90 Minuten gespielt werden und es wäre nicht das erste Mal, dass eine vermeintliche unterlegene Truppe einem Favoriten ein Bein stellt. Die Quoten der Buchmacher sehen derweil natürlich auch die Deutsche Auswahl in der Favoritenrolle.

Vorschau zur Aufstellung Australien – Deutschland

Bei Australien wird wieder Langerak den Kasten hüten. Davor bilden Luongo, Milligan und Wright eine defensive Dreierkette, die bei Bedarf noch aus dem Mittelfeld heraus von Troisi, Sainsbury oder Degenek verstärkt werden kann. Vorne sollen Cahill, Kruse, Behich und Leckie für gefährliche Konter sorgen. Bei den Deutschen hütet Leno den Kasten und wird dabei von der Abwehr rund um Kimmich, Mustafi, Hector und Can unterstützt. Goretzka, Draxler, Brandt und Younes bilden ein breites Mittelfeld, während vorne Stindl und Wagner für die nötigen Treffer sorgen sollen.

Voraussichtliche Startelf Australien – Deutschland

Australien (Trainer: Postecoglou):
Langerak – Luongo, Milligan, Wright – Troisi, Sainsbury, Degenek, T. Cahill – R. Kruse, Behich, Leckie

Deutschland (Trainer: Leno):
Leno – Kimmich, Mustafi, J. Hector – Can – Goretzka, Draxler – Brandt, Younes – Stindl – Wagner

Anstoß am 19.06.17 um 17:00 Uhr (Olympiastadion, Sotschi)

Quoten Australien vs. Deutschland

Buchmacher Tipico sieht die Deutschen mit einer Siegquote von 1.30 in der Favoritenrolle. Die Australier sind mit einer Quote von 10.00 der Underdog, während ein Remis mit einer Wettquote von 5.30 gelistet wird. Die genauen Wettquoten gibt es nun im Folgenden.

Quotenvergleich Australien – Deutschland:

Anbieter Sieg Australien Remis Sieg Deutschland Bonus
tipico 10,00 5,30 1,30 100 EUR