AC Mailand stoppt Rivalen: 3:0 gegen Neapel

AC Mailand stoppt Rivalen: 3:0 gegen Neapel
Milans Zlatan Ibrahimovic (r) erzielt per Freistoß das 1:0 gegen Neapel.

Mailand (dpa) – Der AC Mailand hat im Kampf um die italienische Fußball-Meisterschaft einen seiner hartnäckigsten Verfolger abgeschüttelt. Das Team um Ex-Bayern-Kapitän Mark van Bommel kam im Spitzenspiel der Serie A gegen den Tabellendritten SSC Neapel zu einem 3:0 (0:0).

Der schwedische Torjäger Zlatan Ibrahimovic (49./Elfmeter), der Ex-Berliner Kevin-Prince Boateng (78.) und Pato (79.) trafen für den Tabellenführer. Nach 27 Spieltagen liegt Milan mit 58 Punkten vor Titelverteidiger und Stadtrivale Inter (53), Neapel (52) blieb trotz der ersten Niederlage nach drei Siegen hintereinander Dritter.