«ManUnited» im Liga-Pokal blamiert

«ManUnited» im Liga-Pokal blamiert
Manchesters Trainer Sir Alex Ferguson musste eine Niederlage einstecken.

London (dpa) – Der englische Top-Club Manchester United hat sich im Liga-Pokal blamiert und ist gegen den Tabellenletzten der Premier League ausgeschieden. Der Rekordmeister unterlag im Viertelfinale bei West Ham United mit 0:4 (0:2).

Jonathan Spector (22. und 37. Minute) und Carlton Cole (56., 67.) trafen für den Club aus dem Londoner East End. Der FC Arsenal dagegen gab sich gegen den Drittletzten der Premier League, Wigan Athletic, keine Blöße und gewann 2:0 (1:0). Allerdings war der Tabellenzweite zunächst auf ein Eigentor von Nationalverteidiger Antolin Acaraz aus Paraguay (42.) angewiesen. Der dänische Nationalstürmer Nicklas Bendtner erhöhte auf 2:0 (65.).