DFB: Brouwers-Verhandlung am 7. Oktober

DFB: Brouwers-Verhandlung am 7. Oktober
Schiedsrichter Peter Gagelmann zeigt dem protestierenden Gladbacher Brouwers (l) die Rote Karte

Frankfurt/Main (dpa) – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird sich am 7. Oktober mit dem Einspruch des Mönchengladbachers Roel Brouwers gegen dessen Sperre von vier Spielen befassen, teilte der DFB mit.

Die Verhandlung in der Frankfurter Verbandszentrale steht unter dem Vorsitz von Hans E. Lorenz. Brouwers hatte im Spiel beim FC Schalke 04 am 25. September (2:2) die Rote Karte gesehen und war für vier Spiele gesperrt worden. Die Borussia hält die Strafe Urteil für unverhältnismäßig und ist deshalb in Berufung gegangen.