Juventus bleibt nach 1:0 ärgster Inter-Verfolger

Juventus bleibt nach 1:0 ärgster Inter-Verfolger
Die Juve-Spieler feiern den Treffer zum 1:0.

Turin (dpa) – Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin bleibt in der Serie A ärgster Verfolger von Spitzenreiter Inter Mailand. Die Turiner bezwangen vor heimischer Kulisse den SSC Neapel mit 1:0 (1:0).

Den einzigen Treffer der Partie erzielte Claudio Marchisio eine Minute vor der Pause. In der Tabelle rangiert «Juve» mit insgesamt 53 Punkten nach 26 Spielen weiter auf Rang zwei.

Titelverteidiger und Primus Inter kann seinen Vorsprung mit einem Sieg im Heimspiel gegen den AS Rom allerdings auch wieder auf neun Punkte ausbauen. Im zweiten Samstagsspiel hatte Lazio Rom durch einen Doppelpack von Mauro Zarate den FC Bologna mit 2:0 geschlagen und sich mit 38 Punkten vorerst auf Rang sieben verbessert. Bologna kämpft als Tabellen-17. gegen den Abstieg.