Torwart Casillas verlängert bei Real Madrid

Torwart Casillas verlängert bei Real Madrid
Iker Casillas beantwortet viele Fragen.

Madrid (dpa) – Nach monatelangen Verhandlungen hat Spaniens Nationaltorhüter Iker Casillas seinen Vertrag bei Real Madrid um fünf Jahre bis 2011 verlängert.

«Dies ist einer der glücklichsten Tage meines Lebens», sagte der 24-jährige Keeper, der zu den beliebtesten Spielern seines Vereins zählt. Die Einigung setzte Spekulationen ein Ende, Casillas könne den Club wechseln. Vor allem Manchester United soll an ihm interessiert gewesen sein. Aber auch der Erzrivale FC Barcelona soll Presseberichten zufolge einen Abwerbungsversuch in Erwägung gezogen haben.

Casillas‘ Vertrag lief am 30. Juni aus, so dass er nach den FIFA-Regeln von Januar an mit anderen Clubs hätte verhandeln können. Der 24-Jährige hatte jedoch stets versichert, bei den «Königlichen» bleiben und in dem Verein seine Karriere beenden zu wollen. Der Streit ums Geld hatte eine Einigung jedoch verzögert. Casillas soll neun Millionen Euro Salär pro Saison verlangt haben, Real habe ihm aber nur fünf Millionen plus Prämien angeboten, hieß es. Dem Vernehmen nach hat sich der Keeper weitgehend durchsetzen können.

Casillas hatte schon als Neunjähriger bei Real angefangen, sein Debüt in der Primera División gab er in der Saison 1998/99. Mit den «Königlichen» gewann er unter anderem je zwei Mal die Champions League und die Meisterschaft. Mit der Nationalelf bestritt er bislang 55 Spiele.