Erster Auswärtssieg für Cottbus

Schiedsrichter Kircher stellt den Cottbuser Brunnemann (m) vom Platz. Dresden (dpa) – Der Ungar Norbert Meszaros hat dem FC Energie Cottbus den ersten Auswärtssieg nach 13 sieglosen Zweitliga-Spielen in Serie beschert. Die Lausitzer gewannen beim Zweitliga- Schlusslicht Dynamo Dresden durch ein Konter-Tor des Ungarn in der 81. Minute mit 1:0 und verließen damit die Abstiegsplätze. Vor 21 891 Zuschauern hatte Dynamo nicht viel entgegenzusetzen, obwohl der Cottbuser Björn Brunnemann bereits nach acht Minuten wegen wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. […]

Weiterlesen

DFB ohne Akteneinsicht – «Bild» nennt Namen

Theo Zwanziger gibt in der DFB-Zentrale eine Erklärung ab. Hamburg (dpa) – Drei Tage nach der Vernehmung von Robert Hoyzer durch die Berliner Staatsanwaltschaft hat die «Bild»-Zeitung alle Namen veröffentlicht, die der geständige Schiedsrichter im Fußball-Manipulationsskandal genannt haben soll. Dabei handelt es sich um drei Schiedsrichter, neun Spieler der Vereine Dynamo Dresden, Chemnitzer FC, SC Paderborn und Energie Cottbus sowie einen Funktionär aus Dresden. Einer der Beschuldigten, Paderborns Mannschaftskapitän Thijs Waterink, gestand den Empfang von 10 000 Euro. Drei andere, Erstliga-Schiedsrichter […]

Weiterlesen

Die beim DFB-Sportgericht anhängigen Verfahren

An einer Wand der Frankfurter Zentrale ist das Logo des DFB angebracht. Frankfurt/Main (dpa) – Beim Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sind nach dem Bekanntwerden des Manipulationsskandals um den Schiedsrichter Robert Hoyzer zehn Verfahren anhängig, gab der Vorsitzende des Sportgerichts, Rainer Koch, in Frankfurt bekannt. Dabei handelt es sich um ein sportstrafrechtliches Verfahren auf die vom DFB-Kontrollausschuss gegen Hoyzer beantragte Vorsperre sowie neun Einsprüche gegen Spielwertungen. Die neun angefochtenen Spielwertungen: 2. Bundesliga: MSV Duisburg – SpVgg Greuther Fürth (26.09.2004) LR Ahlen […]

Weiterlesen

In letzter Minute Verstärkung für Hannover 96

Hannover (dpa) – Hannover 96 hat kurz vor Schluss der Transferliste seinen Kader verändert. Veljko Paunovic von Atletico Madrid verstärkt mit sofortiger Wirkung den Fußball-Bundesligaclub. Der 27-jährige Stürmer erhielt nach Abschluss der letzten Formalitäten einen Vertrag bis 2007. Er soll am 1. Februar erstmals am Training teilnehmen. Dagegen werden Stürmer Mohammadou Idrissou (zu CM Caen/Frankreich) und der Portugiese Ricardo Sousa (zu De Graafschap/Niederlande) das 96-Team verlassen.

Weiterlesen

Reghecampf bestreitet Verstrickung in Skandal

Youssef Mokhtari gratuliert bei Energie Cottbus Laurentiu Reghecampf (r) zum Tor. Hamburg (dpa) – Der Aachener Zweitliga-Spieler Laurentiu Reghecampf hat in einer Eidesstattlichen Erklärung jegliche Verstrickung in den Fußball-Manipulations-Skandal bestritten. Der frühere Cottbuser reagierte damit laut einer Mitteilung seines Vereins auf eine Vorab-Information der «Bild»-Zeitung. Das Blatt hatte Namen genannt, die der geständige Schiedsrichter Robert Hoyzer im Zusammenhang mit dem Wettskandal bei der Berliner Staatsanwaltschaft belastet haben soll. Reghecampf versicherte in der Eidesstattlichen Erklärung: «Ich bin in keiner Weise in […]

Weiterlesen

Rostock verpflichtet Michael Hartmann

Michael Hartmann (r) kämpft mit Michael Miedl vomTSV Aindling um den Ball. Berlin (dpa) – Wenige Stunden vor Schließung der Transferliste hat der FC Hansa Rostock nach dem Finnen Jari Litmanen mit Michael Hartmann seinen zweiten Neuzugang verpflichtet. Der bisherige Berliner Hartmann wechselt mit sofortiger Wirkung zum Tabellenletzten. Laut Hansa-Sprecher Axel Schulz hat Hartmann einen Vertrag bis zum 30. Juni 2006 unterschrieben. Der Vertrag sei nur für die Bundesliga gültig. Wie das Magazin «Kicker» berichtet, kommt der viermalige Nationalspieler ablösefrei […]

Weiterlesen

Dresden weist Manipulations-Vorwürfe zurück

Fußball-Fans feiern ihren Club Dynamo Dresden. Dresden (dpa) – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat die Vorwürfe im Manipulations-Skandal entschieden zurückgewiesen. «Es ist ein Phänomen, wie drei Zeilen in einer Zeitung einen ganzen Volksstamm verrückt machen», sagte Dynamo-Hauptgeschäftsführer Volkmar Köster. Er könne sich nicht erklären, wie der Verein mit dem Skandal in Zusammenhang gebracht werden könne. «Es gibt keine Namen, keine Adressen, keine konkreten Vorwürfe. Solange das nicht vorliegt, werden wir uns nicht beunruhigen», so Köster. Die «Süddeutsche Zeitung» hatte berichtet, dass […]

Weiterlesen

Staatsanwaltschaft verweigert dem DFB Akteneinsicht

tehTheo Zwanzigst vor dem DFB-Logo Hamburg (dpa) – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im Manipulations-Skandal um Schiedsrichter Robert Hoyzer derzeit noch keine Akteneinsicht. DFB-Sprecher Harald Stenger bestätigte der dpa eine entsprechende Meldung des Berliner «Tagesspiegel». Nach Angaben des Geschäftsführenden DFB-Präsidenten Theo Zwanziger sei bislang auch nicht absehbar, wann der Verband Einblick in das Vernehmungsprotokoll von Hoyzer erhalte. «Derzeit führen wir nur informelle Gespräche mit der Staatsanwaltschaft», sagte Zwanziger dem Blatt. Der DFB hatte zuvor um Einsichtnahme gebeten. «Auskünfte werden nur […]

Weiterlesen

HSV weist Paderborner Verdächtigungen zurück

Bernd Hoffmann sitzt hinter einem Wimpel mit dem HSV-Logo. Hamburg (dpa) – Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat Verdächtigungen empört zurückgewiesen, an der Manipulation des DFB- Pokalspiels gegen den SC Paderborn (2:4) beteiligt gewesen zu sein. Paderborns Club-Präsident Wilfried Finke hatte bei einer Pressekonferenz erklärt, er habe in dem Spiel am 21. August auch «Auffälligkeiten» von Seiten des HSV gesehen. «Das ist eine glatte Unverschämtheit», sagte HSV-Chef Bernd Hoffmann. Sein Club prüfe rechtliche Schritte. «Wir werden mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln […]

Weiterlesen
1 2 3 57