DFB-Pokalfinale wird um 20.00 Uhr angepfiffen

Bremens Ailton ärgert sich nach einer vergebenen Torchance. Frankfurt/Main (dpa) – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Anstoßzeiten für die beiden Endspiele um den DFB-Pokal am 29. Mai in Berlin festgelegt. Das 61. Finale der Männer zwischen Bundesliga-Spitzenreiter Werder Bremen und dem Zweitligisten Alemannia Aachen im Olympiastadion wird um 20.00 Uhr angepfiffen. Das Frauen-Finale zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und Cup-Verteidiger 1. FFC Frankfurt findet von 16.45 Uhr an statt. Beide Spiele werden vom ZDF übertragen. Wie der DFB […]

Weiterlesen

Aachen feiert «Wunder» am Tivoli – Gladbach empört

Erik Meijer, Willi Landgraf und Eric van der Luer (v.l.) jubeln. Aachen (dpa) – Alemannia Aachen feiert mit dem Triumphzug im DFB-Pokal eine märchenhafte Wiederauferstehung im deutschen Profi- Fußball. «Was hier passiert, ist ein Wunder. Und dies ist das i- Tüpfelchen», freute sich Alemannia-Trainer Jörg Berger nach dem 1:0 des Zweitligaclubs gegen Borussia Mönchengladbach über den dritten Einzug ins Pokal-Finale nach 1953 und 1965. Während sich die vor zweieinhalb Jahren nach Skandalen und Millionen-Schulden vor dem Bankrott stehenden Aachener sportlich […]

Weiterlesen

Werder im Finale – Lobeshymnen für VfB

Der Bremer Ailton jubelt über sein Tor zum 2:2. Bremen (dpa) – Das Kontrast-Programm zwischen Freud und Leid hätte im Weserstadion nicht größer sein können. Hier die strahlenden Sieger des SV Werder Bremen, die den Kopf nach einer Zitterpartie wieder einmal in der Verlängerung aus der Schlinge gezogen haben und weiter vom Double träumen dürfen. Dort die verhinderten Pokal-Helden des Zweitligisten VfB Lübeck, denen nur zehn Minuten zur Halbfinal- Sensation fehlten. Nach dem 2:3 (1:1, 1:0) sanken die tieftraurigen Lübecker […]

Weiterlesen

Nelson Valdez – Schaafs «Glücksgriff»

Nelson Valdez jubelt über sein Tor zum 3:2 Sieg von Bremen gegen Lübeck. Bremen (dpa) – Der «Joker» erfüllte seine Pflicht. Nelson Valdez hat Werder Bremen mit seinem Siegtor im Pokal-Halbfinale beim 3:2 nach Verlängerung über den VfB Lübeck einige Millionen Euro beschert. «Er hat sich damit selbst belohnt», meinte Werders Trainer Thomas Schaaf zu seinem «Glücksgriff» in der 96. Minute. «Ich bin natürlich überglücklich. Ein so entscheidendes Tor macht Geschichte und mich stolz», freute sich der 20 Jahre alte […]

Weiterlesen

Dieter Hecking: «Herz hatten wir, Glück leider nicht»

Der Lübecker Florian Thorwart (am Boden) grätscht herzhaft gegen Frank Baumann. dpa: Sie kamen als krasser Außenseiter mit Ihrer Mannschaft nach Bremen. Es stand nur noch die Höhe des Sieges von Werder zur Diskussion. Wie haben Sie es geschafft, dass der VfB Lübeck eine so großartige Leistung in diesem Halbfinale gezeigt hat? Dieter Hecking: «Wir haben im Vorfeld uns nie als Verlierer gesehen. Ich glaube, die Mannschaft hat Wort gehalten und ein Riesenspiel abgeliefert. Schließlich haben wir gegen die derzeit […]

Weiterlesen

Statistik zu SV Werder Bremen – VfB Lübeck

SV Werder Bremen – VfB Lübeck 3:2 Werder Bremen: Reinke – Stalteri (101. Charisteas), Ismael, Krstajic, Schulz – Baumann (83. Borowski), Ernst – Lisztes (96. Valdez), Micoud – Klasnic, Ailton VfB Lübeck: Wilde – Thorwart, Boy, Kullig, Schanda (99. Würll)- Groth (59. Mbidzo), Plaßhenrich – Thioune, Zandi, Achenbach – Scharping (95. Zinnow) Schiedsrichter: Fröhlich (Berlin) – Zuschauer: 38 700 Tore: 0:1 Krstajic (11./Eigentor), 1:1 Micoud (54.), 1:2 Zandi (94.), 2:2 Ailton (111.), 3:2 Valdez (114.) Gelbe Karten: Baumann, Stalteri / Kullig, Thioune, Achenbach Beste […]

Weiterlesen

Bayern beglückwünschen sich zum ehrenvollen Aus

Bastian Schweinsteiger (l) kämpft mit David Beckham (r) um den Ball. Madrid (dpa) – Jetzt droht tatsächlich eine Saison ohne Titel, doch beim Bankett im Nobel-Hotel «Villa Magna» herrschte trotzdem kein Frust. Der FC Bayern München beglückwünschte sich nach dem 0:1 im Achtelfinal-Rückspiel gegen Real Madrid vielmehr zum ehrenvollen Abgang aus der Champions League und ignorierte bis auf Präsident Franz Beckenbauer konsequent die düstere Gesamtsituation. «Das war ein ganz anderes Ausscheiden als letztes Jahr. Damals sind wir durch den Hinterausgang […]

Weiterlesen

VfB will nach K.o. Champions-League-Comeback

Kevin Kuranyi (m) müht sich gegen Frank Lampard (l) und Damien Duff (r). London (dpa) – Gleich nach dem unglücklichen K.o. von Chelsea kündigten die geknickten Schwaben kämpferisch ihr Comeback in der Königsklasse an. «Wir geben alles, um in der kommenden Saison wieder Champions League zu spielen», versprach Pechvogel Fernando Meira. Das Eigentor des Portugiesen im Hinspiel hatte das Scheitern des VfB Stuttgart im Achtelfinale besiegelt. «Wir haben gesehen, wie schön es ist, dabei zu sein und wollen alles daran […]

Weiterlesen